Fachbereich Bauingenieurwesen

5+5 Programm Fuzhou

Ansprechpartner für Lehrende und für Studierende:

Cheng Lu

chenglu(at)rhrk.uni-kl.de

Fuzhou-Universität

Die Fuzhou-Universität (Englischsprachig-Wikipedia) befindet sich in Fuzhou, der Provinzhauptstadt von Fujian, der Partnerprovinz des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Der Campus wird durch den Fluss Min zweigeteilt: der alte Campus liegt am Nordufer des Flusses im westlichen Teil der Stadt, während der neue Campus am Rande der Stadt am südlichen Ufer liegt, am Fuße des Qi Mountain.

Die Fuzhou-Universität wurde im Jahr 1958 gegründet und hat heute (2019) fast 30.000 Studierende. Die Bibliothek der Universität hat einen Bestand von 1 Million Bänden und 5000 Fachzeitschriften. Die Universität ist ein Teil des "Projekt 211" einem chinesischen Regierungsprogramm für das 21. Jahrhundert. Es wurden 100 Hochschulen ausgewählt, um eine rasante Entwicklung der Volksrepublik China zu unterstützen. Die Fuzhou-Universität war im Jahr 1995 eine der ersten chinesischen Universitäten, die einen Internetzugang hatten und im Jahr 2005 die erste Universität in der Provinz Fujian, die Deutsch als Hauptfach einrichtet.

Mittlerweile umfasst die Universität mehr als 333 Hektar. Die Universität hat 19 Schools hauptsächlich für grundständige Studiengänge und zwei unabhängig operierende Colleges - das "Zhicheng College" und das "Yangguang College". Es bestehen Kooperationen mit mehr als 20 ausländischen Universitäten wie z.B. in den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich, in Deutschland, Frankreich, Russland, Japan und Südkorea. Die Universität von Fuzhou ist zu einem wichtigen Fenster für wissenschaftlichen, akademischen, pädagogischen und kulturellen Austausch in der Provinz Fujian geworden.

Der Fachbereich Bauingenieurwesen von Fuzhou Universität

Der Fachbereich Bauingenieurwesen von Fuzhou Universität wurde in 1958 gegründet und bietet insgesamt 7 Schwerpunkte zum Beispiel konstruktiver Ingenieurbau, Brückenbau, Infrastruktur- und Umweltplanung usw. an. Bis 2019 gibt es 191 Mitarbeiter, 146 hauptberufliche Lehrkräfte, darunter 35 Professoren und 45 Dozenten. Gleichzeitig studieren insgesamt 3000 Studenten Bauingenieurwesen in Fuzhou Universität. 

Der Fachbereich besitzt sowohl die Institute für Statik, Tunnelbau und Grundbau als auch das Forschungszentrum von Werkstoffe. Außerdem hat der Fachbereich Bauingenieurwesen die Kooperationsprogramme mit Technische Hochschule Kaliforniens in den USA, Universität Manitoba in Kanada, Universität Rom III in Italien und so weiter. Ziemlich wichtig ist es, dass der Fachbereich schon lange Zeit als Entwicklungsschwerpunkt von dem Staat anerkannt.

Ministerpräsidentin Dreyer mit Delegation zu Besuch in Fuzhou (2014)

Aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums der Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Fujian weilte Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Delegation vom 9. bis zum 12. April in der Provinz Fujian.

Ministerpräsidentin Dreyer mit Delegation zu Besuch in Fujian (2019)

In 2019 feiert die Partnerschaft Rheinland-Pfalz mit Provinz Fujian ihr 30-jähriges Jubiläum. Das war Anlass für Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit einer hochrangigen Delegation aus Wissenschaft und Wirtschaft die Partnerregion zu besuchen.

Beide waren zufrieden mit den Fortschritten, die Fujian und Rheinland-Pfalz in den letzten 30 Jahren beim Austausch und der Zusammenarbeit in Bereichen wie Wirtschaft und Handel, Wissenschaft und Technologie, Kultur, Bildung und Umweltschutz und bei der Vertiefung der Freundschaft erzielt hatten.

Osterspaß für Deutschlerner

Am Ostermontag gab es für die DeutschlernerInnen im Kooperationsprogramm 5+5 an der Universität Fuzhou abends ein gemeinsames Osterprogramm.

Zum Seitenanfang