Fachgebiet Mobilität und Verkehr

Dr.-Ing. Jürgen Brunsing

Verkehrsmanager
Technische Universität Kaiserslautern
Paul-Ehrlich-Str. 21
D-67663 Kaiserslautern

Tel.: +49-(0)631 / 205 5948
E-Mail unter juergen.brunsing(at)bauing.uni-kl.de

Zur Person

Dr.-Ing. Jürgen Brunsing (56) studierte ab 1981 Raumplanung in Dortmund und Wien, schrieb seine Diplomarbeit 1987 über Fußverkehr und vertiefte das Thema u.a. während eines Forschungsaufenthalts in Lancaster (GB). Nach einer kurzen freiberuflichen Zeit arbeitete er zwischen 1990 und 2000 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Raumplanung, Fachgebiet Verkehrswesen und -planung der TU Dortmund. Während der Vakanz des Lehrstuhls Ende der 90er Jahre vertrat Dr. Brunsing diesen zusammen mit einem Kollegen. Nach Abschluss seiner Dissertation über „Chancen und Potenziale des öffentlichen Freizeitverkehrs“ (1999) wirkte er als Inhaber eines Planungsbüros an zahlreichen Forschungsaufträgen mit und nahm mehrere Lehraufträge wahr. Dr. Brunsing war am imove von 2015 bis Anfang 2017 als Vertretungsprofessor tätig.

  • Aufstellung des Landesradverkehrsplans Baden-Württemberg, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung eines interkommunalen Fahrradverleihsystems Region Stuttgart
  • Optimierung des Müritz-Nationalpark-Tickets, Förderverein Müritz-Nationalpark e.V., Abschluss Oktober 2014
  • CargoBike Dortmund – Wettbewerb für eine nachhaltige Logistik, Stadt Dortmund, Wirtschaftsförderung, IHK zu Dortmund, Abschluss September 2014
  • Radverkehrskonzept Albstadt, Stadt Albstadt, Abschluss Juli 2014
  • Car-Sharing - Parkplatzregelungen, Abschluss März 2014
  • Verkehrsentwicklungsplan Halle (Saale) 2025, Beratungs- und Moderationsleistungen, Stadt Halle (Saale), Abschluss Dezember 2012
  • Folgeevaluation Fahrradverleihsystem MeinRad Mainz (Stufe 2, Abschluss Oktober 2012
  • Stand der Luftreinhalteplanung auf dem Gebiet des Regierungsbezirks Düsseldorf - Analyse, Auswertung, Vergleich, Bewertung, Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Regionalrat Düsseldorf, Abschluss April 2012
  • Pro und Contra: Mehr Effizienz durch Lang-LKW, in Magazin Wirtschaft IHK Stuttgart 6/15, S.28
  • Auf dem Weg zum umfassenden Mobilitätsdienstleister. MVGmeinRad: Ein Fahrradvermietsystem als integrierter Bestandteil eines Verkehrsunternehmens (mit Tina Smolders, MVGmeinRad), in Der Nahverkehr 4/2015, S.56-59
  • Umweltangepasste Fernstraßen-Verkehrsplanung – Traum und Wirklichkeit, in mobilogisch 4/14, S.44-49
  • Radschnellweg RS1 – die A1 für den Radverkehr?, in Verkehrszeichen 4/2014, S.4-8
  • Straßenplanung und -bau in Deutschland, in Verkehrszeichen 2/2014, S.27-32
  • Elektronisches Ticketing in Rotterdam, in Verkehrszeichen 3/2013, S.32-35
  • Geschäftsführer Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR)
  • Redaktionsmitglied Fachzeitschrift „Verkehrszeichen“, Dr. Klaus Kalwitzki (Hrsg.)

Nach oben

Zum Seitenanfang