Wasser Infrastruktur Ressourcen (Institut)

Verena Hilgenfeldt M.Sc.

Anschrift

Wasser Infrastruktur Ressourcen
Paul-Ehrlich-Straße 14
Gebäude 14 , Raum 320
67663 Kaiserslautern

Kontakt

Tel.: +49 631 205-4643
Fax: +49 631 205-3905
E-Mail: verena.hilgenfeldt(at)bauing.uni-kl.de

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

seit Juni 2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin) FB Bauingenieurwesen, FG Ressourceneffiziente Abwasserbehandlung
2020Abschlussarbeit in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung zum Thema "Wasserwirtschaft in Siedlungsgebieten - Optimierung von Regenwasserspeichersystemen im Hinblick auf Extremwetterereignisse"
2017-2020

Studium des internationalen Masterstudienganges Water Science and Engineering (M.Sc.) am Karlsruher Institut für Technologie am Fachbereich für Bauingenieurwesen. Studienschwerpunkt: Wassertechnologien und städtischer Wasserkreislauf.

2014-2017

Studium des Chemieingenieurwesens (B.Sc.) am Karlsruher Institut für Technologie.

  • Energieeffiziente Abwasserreinigung
  • Ressourcenrückgewinnung aus Abwasser

2020

  • Veröffentlichung: Niederste-Hollenberg, Jutta; Hillenbrand, Thomas; Hilgenfeldt, Verena (2020): Von der Entwässerung zum Wassermanagement - Transition am Beispiel eines Stadtquartiers in Lünen. In: Ernst & Sohn (Hrsg.): Regenwasser-Management 2020.
  • Abschlussarbeit: Hilgenfeldt, Verena (2020): Water Management in Settlement Areas –Optimization of Rainwater Storage Systems in view of Extreme Weather Events. Masterarbeit. Karlsruhe.

2019

  • Veröffentlichung: Bauer, Annika; Wagner, Michael; Saravia, Florencia; Bartl, Sandra; Hilgenfeldt, Verena; Horn, Harald (2019): In-situ monitoring and quantification of fouling development in membrane distillation by means of optical coherence tomography. In: Journal of Membrane Science, Volume 577, May 2019, Pages145-152.

2017

  • Abschlussarbeit: Hilgenfeldt, Verena (2017): Anwendung der optischen Kohärenztomographie zur Visualisierung und Quantifizierung der Deckschichtbildung bei der Deckschichtbildung bei der Membrandestillation. Bachelorarbeit. Karlsruhe
Zum Seitenanfang