Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Vortrag "Hochwasser 2013 an der Elbe"

03.07.2013: Vortrag "Hochwasser 2013 an der Elbe - als Bauingenieur im Katastropheneinsatz", 13:45 Uhr - 15:15 Uhr, Geb. 42, Hörsaal 110

Auch in diesem Jahr wurden weite Teile des Donau- und Elbe-Einzugsgebietes von teilweise verheerenden Fluten getroffen. In manchen Regionen erreichten die Wasserstände nie gekannte Höchststände. Prof. Dr. Robert Jüpner arbeitete zehn Tage lang im Katastropheneinsatz. Sein Rat war gefragt im Hochwassereinsatzstab des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt. Zusätzlich übernahm er einige Sonderaufgaben für den Krisenstab der Landesregierung von Sachsen-Anhalt. Er war u. a. in der Arbeitsgruppe tätig, die die spektakuläre Schließung des Deichbruchs bei Fischbeck an der Elbe vorbereiten half. Über die Erfahrungen wird er in seinem Vortrag berichten.