Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Professor Vrettos erforscht die Beschaffenheit der Böden auf dem Mars

Quelle: NASA/JPL-Caltech

Das Team des von Prof. Dr.-Ing. Christos Vrettos geleiteten Fachgebiets Bodenmechanik und Grundbau erforscht die Beschaffenheit der Böden auf dem Mars. Am 26.11.2018 ist die NASA-Raumsonde InSight auf dem Mars gelandet. Sie ist mit einem passiven Seismografen ausgerüstet. Dieser misst die Vibrationen des Bodens, wenn eine Sonde mit einem definierten Impuls eingeschlagen wird. An der TU Kaiserslautern werden die Messungen dann ausgewertet, um damit Aussagen über die Beschaffenheit des Bodens machen zu können und so Erkenntnisse über die Entstehung des Planeten zu gewinnen. Der SWR berichtet darüber auf seiner Website und in einem Fernsehbericht, der in der Landesschau Rheinland-Pfalz am 13.12.2018 ausgestrahlt wurde.