Fachgebiet Mobilität und Verkehr

Projekt "TERMINAL"

Interreg Logo

Sicher, umweltbewusst und flexibel – so lauten zentrale Forderungen an die Mobilität der Zukunft. In der Grenzregion zwischen Deutschland, Frankreich und Luxemburg ist Mobilität in der Arbeitswelt ein entscheidender Faktor. Sie muss einfach, günstig und für alle verfügbar sein. Die Automatisierung und intelligente Vernetzung des Straßenverkehrs spielt dabei eine wichtige Rolle. Im Vorhaben "TERMINAL " (Automatisierte elektrische Minibusse im grenzüberschreitenden Pendlerverkehr) arbeitet und forscht imove zusammen mit 14 Partnern aus Wissenschaft, Mobilitätsanbietern und öffentlicher Verwaltung an der Etablierung von automatisierten, elektrischen Bussen im grenzüberschreitenden Pendlerverkehr. Die Laufzeit des Projektes ist von Januar 2019 bis Dezember 2021 angesetzt

Link zur Pressemeldung.

Link zur Projekthomepage.

Zum Seitenanfang