Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Nacht, die Wissen schafft 2018

Im Rahmen der diesjährigen «Nacht, die Wissen schafft» präsentierte das Fachgebiet Gebäudesysteme und Gebäudetechnik (GST) seine aktuellen Schwerpunkte in Forschung und Lehre einem breiten öffentlichen Publikum. Dazu öffnete das Living Lab smart office space am Abend des 13. April 2018 seine Türen, um zahlreiche Besucher aller Alters- und Gesellschaftsgruppen aus Kaiserslautern und der Umgebung zu empfangen. Das Team des Fachgebiets präsentierte unter anderem die im Living Lab eingesetzten innovativen Technologien für moderne Büroumgebungen. Insbesondere die individuellen Heiz- und Kühleinrichtungen, wie der sogenannte Klimastuhl oder Thekla, eine thermisch aktivierte Stellwand, trafen auf großes Interesse beim ständig wechselnden Publikum. Daneben sorgten auch Leuchten mit zirkadianem Licht und die im Living Lab eingebaute elektrochrome Verglasung für Staunen und viele interessante Diskussionen. Alle Technologien wurden dabei, wie auch von uns täglich eingesetzt, in einer realen Büroumgebung gezeigt, mit der Möglichkeit und der expliziten Einladung an alle Besucher zum Ausprobieren und persönlichen Erfahren. Die interaktive Präsentation in den Räumen des Living Labs wurde an diesem Abend durch einen Fachvortrag von Frau Prof. Hoffmann mit dem Titel «Zu warm? Zu kalt? Zu hell? Zu dunkel? - Wie sich die (Büro-)Umgebung der Zukunft anpassen lässt» zu einem insgesamt erfolgreichen Beitrag des Fachgebiets GST zur «Nacht, die Wissen schafft» 2018 abgerundet.