Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Aktuelle Projekte - Einzelansicht

Flexibles Wärmespeicher- und Verteilungssystem zur autarken Beheizung und Kühlung von Gebäuden „FlexSpeicher“

 

Der Klimaschutz und die Nachhaltigkeit nehmen in allen Lebensbereichen immer größere Bedeutung ein. Hinsichtlich des Gebäudebestands plant die Bundesregierung, dass dieser bis Mitte des Jahrhunderts nahezu klimaneutral sein soll. Mit 69 % entfällt ein Großteil des Energiebedarfs von Gebäuden auf das Heizen und Kühlen. Neben der Bautechnik spielt dabei auch die Anlagentechnik eine entscheidende Rolle. Um die oben genannten Ziele zu erreichen bedarf es daher schon jetzt Lösungen für weitestgehend energieautarke Gebäude mit einem hohen Anteil an regenerativen Energien, die schnell zum serienmäßigen Einsatz geführt und somit möglichst kostengünstig umgesetzt werden können.

Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Gesamtsystems für Gebäude, welches vorhandene Umweltwärme bestmöglich nutzt, speichert, umverteilt und wieder in das System einspeist. Dabei sollen neue innovative Speichersystemen entwickelt und diese mit herkömmlichen vernetzt werden, so dass Wärme sowohl lang- als auch kurzfristig gespeichert und abgeben werden kann, um eine möglichst autarke Wärmeversorgung ohne den Einsatz von zusätzlicher Arbeit sicherzustellen.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit der Förderinitiative KMU-innovativ unterstützt, findet in Kooperation mit der Firma Innogration GmbH statt und hat eine Laufzeit von zwei Jahren.