Fachgebiet Bauphysik

Aktuelle Projekte - Einzelansicht

Entwicklung einer hinsichtlich Bau- und Raumakustik optimierten Holzbauwand für Kindergärten und Schulen

 

Im Hinblick auf den Sanierungsbedarf von Schulen und Kindergärten werden schnell zu errichtende und kostengünstige Bauten benötigt. Dieser Bedarf an Bauten wird durch die steigenden Schülerzahlen noch verstärkt.


Der Holzbau hat sich als energie- und ressourcensparendes Leichtbausystem in den letzten Jahrzehnten etabliert. Er ist hervorragend dazu geeignet, hochwertige und energieeffiziente Gebäude mit guten Raumklima in kurzer Bauzeit wirtschaftlich zu erstellen.


Die Herausforderungen des Holzbaus bestehen aber vielfach in der Bau- und Raumakustik, da die Leichtbauweise den Schall oftmals nicht ausreichend dämpft. Um den Vorgaben aus Regelwerken für die Bau- und Raumakustik von Schulen und Kindergärten gerecht zu werden, müssen die Räumlichkeiten durch zusätzliche und kostenintensive Maßnahmen „beruhigt“ werden. Dies macht jedoch den wirtschaftlichen Vorteil des Holzbaus oftmals zunichte.


Im Rahmen dieses Entwicklungsvorhabens möchte die Fa. Pirmin Jung Deutschland GmbH und das Fachgebiet Bauphysik/ Energetische Gebäudeoptimierung erstmalig den Holzbau und die Bau- und Raumakustik zusammenführen, sodass bereits durch die Gestaltung der Holzwand schalldämmende und –absorbierende Maßnahmen integriert sind, die dann auch statisch und dynamisch berücksichtigt und ausgelegt sind.


Das Kooperationsprojekt  wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.


Zum Seitenanfang