Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Dr. Jens Brauneck

Leiter des Lehrgebiets Vermessungskunde und Geoinformation

Gebäude 14  -  Zimmer 474

Gebäude 24  -  Zimmer 141


Tel.: +49 631 205 3110
Fax: +49 631 205 3904 
E-Mail: jens.brauneck[at]bauing.uni-kl.de

 

Beruflicher Werdegang:

2005-2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg, Physische Geographie, Doktorand im DFG-Projekt "Quartäre Landschaftsentwicklung und aktuelle Morphodynamik in der zentralen Sahara (NE-Niger)“
2008 Promotion am Institut für Geographie und Geologie, Universität Würzburg (Dr. rer. nat.)
2009-2014 Wissenschaftlicher Assistent (Akademischer Rat auf Zeit), Universität Würzburg, Institut für Geographie und Geologie, Physische Geographie

Forschung und Projekte:

Landoberflächenanalyse zur Identifikation antiker Wasserwege im Umfeld der Tempelanlagen von Bubastis im südöstlichen Nildelta, in Kooperation mit dem Institut für Geographie und Geologie sowie dem Institut für Altertumswissenschaften der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Abstract)

Oberflächenmodellierung mit Structure from Motion/Dense Image Matching-Methoden 

GIS-basierte Standortanalysen und Modellierungen zu Hydrogeologie & Bodenerosion

Vermessung und Grabungsdokumentation mittels digitaler Photogrammetrie 

Abgeschlossene Projekte:

Geophysikalische Prospektion in Yeha (Region Tigray, Nordäthiopien), Drittmittelgeber: Deutsches Archäologisches Institut (DAI), Berlin 

Energiepotenzialanalyse im Landkreis Schweinfurt / LIDAR- basierte Einstrahlungsanalysen auf Gemeindeebene, Drittmittelgeber: Energieagentur Schweinfurter Land (EASL)

LIMNOSAHARA - Quartäre Landschaftsentwicklung und aktuelle Morphodynamik in der zentralen Sahara (NE-Niger), Drittmittelgeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Links

Veröffentlichungen:

BRAUNECK, J.; FELDHAUS, H. (2017): Hyperspektrale und photogrammetrische Datenaufnahme am ehemaligen Zisterzienserkloster Wörschweiler. 37. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF, Publikationen der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. Band 26, ISSN 0942-2870, S. 45-54

BRAUNECK, J.; POHL, R.; JÜPNER, R. (2016): Experiences of using UAVs for monitoring levee breaches, IOP Conference Series: Earth and Environmental Science, Volume 46, Number 1, DOI: 10.1088/1755-1315/46/1/012046

BRAUNECK, J.; JÜPNER, R.; POHL, R., FRIEDRICH, F. (2016): Auswertung des Deichbruchs Breitenhagen (Juni 2013) anhand von UAS-basierten Videoaufnahmen, 39. Dresdner Wasserbaukolloquium, 03. – 04.03.2016. In: Dresdner Wasserbauliche Mitteilungen, Heft 57, S. 119 – 128

BRAUNECK, J.; JÜPNER, R.; POHL, R. (2016): Mehrbild-Photogrammetrie als Werkzeug zur Erstellung von digitalen Oberflächenmodellen – Auswertung eines Deichbruchs anhand von UAV-Videoaufnahmen, Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung Heft 37.16, Wasserressourcen - Wissen in Flussgebieten vernetzen, Beiträge zum Tag der Hydrologie am 17./18. März 2016 in Koblenz

JÜPNER, R.; BRAUNECK, J.; POHL, R. (2015): Einsatz von Drohnen im Hochwasserfall – Erfahrungen und Ideen. In: WasserWirtschaft, Heft 9, S. 49 - 54

ULLMANN, T.,  BÜDEL, C., BRAUNECK, J., LANGE, E. & R. BAUMHAUER (2015): Landoberflächenanalyse zur Identifikation antiker Wasserwege im Umfeld der Tempelanlagen von Bubastis im südöstlichen Nildelta.- DGPF Tagungsband 24: 280-287

BRAUNECK, J., MEES, F., BAUMHAUER, R. (2012): A record of early to middle Holocene environmental change inferred from lake deposits beneath a sabkha sequence in the Central Sahara (Seggedim, NE Niger), Journal of paleolimnology, DOI: 10.1007/s10933-012-9664-8, Link:  http://link.springer.com/article/10.1007/s10933-012-9664-8

BRAUNECK, J., LANGE, M. (2012): The applicability of black carbon for tracing soil erosion: fire impacts on landscape dynamics in Cyprus. In: Wildfire and Water Quality: Processes, Impacts and Challenges, Edited by Mike Stone, Adrian Collins & Martin Thoms , IAHS Publication 354: 9-16.

BRAUNECK, J. (2010): Late Quaternary Climate Changes in the Central Sahara - New evidence from palaeoenvironmental research in NE-Niger, Dissertation, Würzburger Geographische Arbeiten - Heft 103, 174 Seiten

BAUMHAUER, R., BRAUNECK, J., SCHULZ, E., SPONHOLZ, B., FARAN MAIGA, O. & S. POMEL (2009): Holocene palaeoenvironmental changes in Central Sahara inferred from new records from Seggedim scarpfoot depression (NE-Niger). Palaeoecology of Africa 29: 39-62.

BRAUNECK, J., BAUMHAUER, R. 2009: Late Quaternary palaeoenvironmental information inferred from terrestrial archives in the central Sahara, Geophysical Research Abstracts, Vol. 11, EGU2009-12207

BRAUNECK, J., KRAUSE, J., BAUMHAUER, R. 2009: Holozäne Landschaftsentwicklung im Becken von Madama (Fabergé-Depression / NE-Niger), Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler (ADG) 2009

KRAUSE, J., BRAUNECK, J., SCHÜTT, B. 2009: Landschaftsentwicklung und Paläohydrologie des Acheloumatales, NE-Niger. Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler (ADG) 2009

BRAUNECK, J. & R. BAUMHAUER (2007): Late Quaternary environmental change in the Central Sahara (NE-Niger).- Quaternary International 167-168 Suppl.: 45.