Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kurz

Gebäude 14, Raum 511
Tel.: +49 631 205-2006
E-Mail: wolfgang.kurz[at]bauing.uni-kl.de

 

Berufliche Ausbildung

1982 - 1988
Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Hochschule Darmstadt

  • Studienschwerpunkt Konstruktiver Ingenieurbau mit dem Vertiefungsfach Stahlbau
  • Abschluss Diplom-Ingenieur im Oktober 1988

 

Beruflicher Werdegang

12/1988 - 09/1990
Projektingenieur und Statiker bei stahlbau lavis offenbach gmbH, Offenbach

10/1990 - 08/1993
Projektleiter bei stahl + verbundbau GmbH, Dreieich

09/1993 - 07/1996
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr.-Ing. Gert König am Institut für Massivbau der TH Darmstadt
Dissertation zum Thema "Ein mechanisches Modell des Verbundes zwischen Stahl und Beton"
Referent: Prof. Dr.-Ing. Gert König
Koreferenten: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.H. Karl Kordina, Prof. Dr.-Ing. Harald Friemann

08/1996 - 08/2000
Projektleiter bei stahl + verbundbau GmbH, Dreieich, Schwerpunkt: Errichtung von Großprojekten in Stahlverbundbauweise

09/2000 - 12/2004
Technischer Leiter der DSD-Hilgers Bausystem GmbH, Bad Honnef, Schwerpunkt: Schlüsselfertiger Hochbau

01/2005 - 03/2006
Leiter Export der Donges Stahlbau GmbH, Darmstadt

04/2006 - 09/2008
Partner im Ingenieurbüro Bode, Ramm und Partner, Kaiserslautern

seit 04/2006
Leiter des Fachgebiets Stahlbau an der TU Kaiserslautern

seit 04/2008
Prüfingenieur für Baustatik, Fachrichtung Metallbau

seit 10/2008
Geschäftsführender Gesellschafter der BORAPA Ingenieurgesellschaft mbH, Kaiserslautern

seit 10/2008
Mitglied der Leitung des Materialprüfamtes der TU Kaiserslautern

Normung, Sachverständigenausschüsse

2004 - 2006
Mitglied des Deutschen Ausschusses für Stahlbau

seit 2004
Mitglied im NA 005-08 "FBR Lenkungsgremium Fachbereich 08 - Metallbau"

seit 2009
Mitglied im NA 062-07-43 AA "Bauteile aus Stahl- und Spannbeton in kerntechnischen Anlagen"

seit 2011
Mitglied im Na 005-08-99 AA "Verbundbau (SpA zu CEN/TC 250/SC4)"

Mitgliedschaft in technisch-wissenschaftlichen Ausschüssen, Gutachter- und Beiratstätigkeiten

2004 - 2010
AA "Parkhaus-Merkblatt", DBV

seit 1994
Arbeitsausschuss Verbundbau, DSTV

seit 2008
Principal Investigator und Sprecher des Forschungsschwerpunkts RESCUE - Nachhaltige Bauwirtschaft

seit 2011
Praxis Regeln Bau, Arbeitsgruppe 3 "Stahl- und Stahlverbundbau"

seit 2011
Prüfungsausschuss zu Anerkennung von Prüfingenieuren, Hessen / Rheinland-Pfalz / Saarland / Thüringen

Hochschulselbstverwaltung

2008 - 2011
Mitglied im Fachbereichsrat Architektur / Raum- und Umweltplanung / Bauingenieurwesen

seit 2011
Mitglied des Fachbereichsrats Bauingenieurwesen

seit 2011
Mitglied des Senats der TU Kaiserslautern

2011 - 2014
Dekan des Fachbereichs Bauingenieurwesen