Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Kasem Maryamh, M.Sc.

Gebäude 14, Raum 503
Tel.: +49 631 205-3109
E-Mail: kasem.maryamh[at]bauing.uni-kl.de

 

 

 

Ausbildung

2012-2014
Master of Science in Bauingenieurwesen an der Universität Kassel

2006-2007
Diplom im konstruktiven Ingenieurbau an der Universität Damaskus – Fakultät des Bauingenieurwesens.

2000-2005
Bachelor im konstruktiven Ingenieurbau an der Universität Damaskus – Fakultät des Bauingenieurwesens.

Arbeitsschwerpunkt

HiPerCon (High Performance Composite Construction)
Es geht in diesem Schwerpunkt um Verbundbaukonstruktionen, die sich durch eine hohe Leistungsfähigkeit auszeichnet. Dies kann aus dem gezielten materialgerechten Einsatz verschiedener Werkstoffe in einem Bauteil hervorgehen. Stahlverbundbau ist eine bewährte Bauweise bei hohen Lasten und großen Spannweiten. Heute liegen die Schwerpunkte in der Entwicklung neuer Verbindungsmittel und –techniken, der Anwendung von Hochleistungswerkstoffen in Verbundkonstruktionen sowie in der Erweiterung der einsetzbaren Werkstoffpalette. In eine umfassende Betrachtung von Verbundkonstruktionen und Verbundfugen werden heute auch Fragen der Bauphysik und des Brandschutzes integriert. Daneben bleibt die Optimierung der verwendeten Materialien eine wichtige Aufgabe.