Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

    Inhaltsbereich / Content

    Handlungsempfehlungen für eine moderne Abwasserwirtschaft

    Beschreibung

    Projektlaufzeit: 2006 - 2010

    Bearbeiter:

    Im Auftrag des MUFV Rheinland-Pfalz entwickelt tectraa ‚Handlungsempfehlungen für eine moderne Abwasserwirtschaft’, welche als Leitfaden für kommunale Gebietskörperschaften dienen. Das Projekt beruht dabei sowohl auf einer umfassenden Literaturstudie zu innovativen und bewährten Verfahren und Optimierungsansätzen zur Entwässerung und Abwasserbehandlung sowie zu Ansätzen der Optimierung von Organisation, Betrieb und Überwachung, als auch auf einer Sammlung, Bewertung und strukturierten Darstellung von Fallbeispielen aus Rheinland-Pfalz. Die im Rahmen des Projektes gewonnenen Erkenntnisse, welche Konzepte, Strategien und Verfahrenstechnologien sich in der Praxis bewährt haben, sollen für die Sanierung und Erneuerung von Anlagen, ggf. auch für die noch ausstehenden Maßnahmen im Rahmen der Erstausstattung, eingesetzt werden. Erkenntnisse über Betriebsstrategien und Betriebsorganisation sollen dazu beitragen, den Betrieb von Abwasserentsorgungseinrichtungen im ländlichen Raum effizienter, sicherer und wirtschaftlicher zu gestalten. Ein zusätzliches Ziel ist somit, Vorlagen mit Vorbildfunktion für spezielle Fragestellungen bereitzustellen, um im ländlichen Raum nachhaltige und ökoeffiziente Lösungen für die Abwasserwirtschaft zu schaffen. Das Projekt wurde im Rahmen der Fachtagung "Leitlinien für die kommunale Abwasserwirtschaft" am 04.05.2010 vorgestellt.

    Finanzierende Institution(en)

    • MUFV Rheinland-Pfalz