Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Dipl.-Ing. Kathrin Münch


Kontaktdaten

Telefon: +49(0)631 / 205-4642
Fax:+49(0)631 / 205-3905
email:Kathrin.Muench[at]bauing.uni-kl.de
Paul-Ehrlich-Str. 14
Raum 14/305
D-67663 Kaiserslautern

Ausbildung und beruflicher Werdegang

02/2016wissenschaftliche Mitarbeiterin des Fachgebietes Ressourceneffiziente Abwasserbehandlung der TU Kaiserslautern
09/2014 -
01/2016
Projektingenieurin bei GKW Consult GmbH in Mannheim (Projekte in Tanzania, Georgien, Vietnam, Indien und Tunesien)
09/2014Diplomarbeit am Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft „Begleitung des Einfahrbetriebes der Membrankläranlage Petersberg"
04/2013 -
07/2014
Werkstudentin bei Lahmeyer GKW Consult GmbH in Mannheim
10/2011 -
04/2012
Praktikum bei der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH in Nairobi, Kenia - Untersuchung des Klimawandels in den Einzugsgebieten Tende und Kibuon am Victoriasee
12/2011Teilnahme und Mitarbeit an der DAAD Summer School „Water and Sanitation for the urban Poor - natural Hazard, Climate Change, Governance and human Rights" in Nairobi, Kenia - Arbeitsgruppe „Risk Management: Storm Water Management in urban informal Settlements, Infrastructure and Health"
05/2012 -
03/2013, 06/ 2010 -
10/2011
studentische Mitarbeiterin im Fachgebiet Wasserbau und Wasserwirtschaft der TU Kaiserslautern
10/2007 -
09/2014
Studium des Bauingenieurwesens an der TU Kaiserslautern mit der Vertiefungsrichtung Siedlungswasser- und Abfallwirtschaft, Umweltverfahrenstechnik, Wasserbau und Wasserwirtschaft

Mitgliedschaft in Fachverbänden

  • Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA)
  • International Water Association (IWA)
  • Verein Deutscher Ingenieure (VDI)

Ausgewählte Publikationen

Poster und Vortrag:

Münch, K. (2015): Evaluierung des Einfahrbetriebe der Membranbelebungsanlage Petersberg auf Basis getauchter keramischer Flachmembranen. 48. Essener Tagung im Rahmen des IFWW Förderpreises und des Forums Young Scientists, 15. April 2015 in Aachen