Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schnell

Gebäude 14, Raum 515
Tel.: +49 631 205-2157
E-Mail: juergen.schnell[at]bauing.uni-kl.de

Berufliche Ausbildung

1972 - 1979
Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Hochschule Darmstadt

Studienschwerpunkt Konstruktiver Ingenieurbau mit dem Vertiefungsfach Statik

Thema der Studienarbeit: Berechnung des Spannungs- und Verzerrungszustandes an aus  Teilkugelschalen zusammengesetzten Gesamtstrukturen

Thema der Diplomarbeit: Statische Berechnung räumlicher polygonaler Stabzüge nach dem Reduktionsverfahren

Abschluss als Diplom-Ingenieur im April 1979

 

Beruflicher Werdegang

07/1979
Eintritt in die Technische Abteilung der Zentrale der Philipp Holzmann Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main

08/1982 – 12/1984
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Massivbau der TH Darmstadt Promotion 1986
Dissertation zum Thema Zur Bemessung von bewehrten Betonbauteilen für kombinierte Beanspruchung aus Last, Vorspannung und Temperaturzwang unter Berücksichtigung temperaturabhängiger Materialgesetze bei Normal- und Tieftemperatur
Referent Prof. Dr.-Ing. Gert König, Korreferent Prof. Dr.-Ing. Jost Walraven

01/1985 - 05/1986
Technische Abteilung der Zentrale der Philipp Holzmann AG, Frankfurt am Main, Projektleiter Tragwerksplanung, Schwerpunkt Hoch- und Industriebau

06/1986 - 12/1988
Zweigniederlassung Duisburg, Bauleiter/Oberbauleiter von schlüsselfertigen Hochbauprojekten

01/1989 - 03/1994
Hauptniederlassung Düsseldorf, Leiter des Technischen Büros und der Arbeitsvorbereitung, Schwerpunkt Tief-/ Tunnelbau und Konstruktiver Wasserbau

04/1994 - 03/1998
Leiter der Technischen Abteilung der Zentrale, Zuständigkeit für Tragwerksplanung in allen Sparten sowie Baustoff- und Geotechniklabor. Zusätzliche Aufgabenfelder

  • Führung aller Planungsgesellschaften im Konzern
  • Forschung und Entwicklung
  • Maschinentechnik
  • Hochschulkontakte
  • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit Bautechnik
  • Erfahrungsaustausch im Konzern
  • Beurteilung von Schadensfällen

06/1997 - 06/2002
Generalbevollmächtigter der Philipp Holzmann AG

04/1998 - 09/2002
Vorsitzender der Geschäftsführung der Philipp Holzmann Ingenieurgesellschaft für Bautechnik mbH, Fortführung der Aufgaben der Technischen Abteilung der Zentrale

seit 10/2002
Leiter des Fachgebiets Massivbau und Baukonstruktion an der TU Kaiserslautern

seit 05/2004
Prüfingenieur für Baustatik, Fachrichtung Massivbau, Partner im Ingenieurbüro Bode, Ramm und Partner, Kaiserslautern

seit 10/2008
Geschäftsführender Gesellschafter der borapa Ingenieurgesellschaft mbH, Kaiserslautern

seit 10/2008
Mitglied der Leitung des Materialprüfamtes der TU Kaiserslautern

Lehre

1985 - 1986
Lehrbeauftragter der Technischen Hochschule Darmstadt, Institut von Prof. Dr.-Ing. Gert König, Bauphysik im Massivbau

1991 - 2002
Lehrbeauftragter der Ruhr-Universität Bochum, Institut von Prof. Dr.-Ing. Friedhelm Stangenberg, Fugenloses Bauen

Normung, Sachverständigenausschüsse

1992 - 1996
CEN-BTS 1, Koordinierungsgremium für europäische Baunormung

1995 - 1997
Lenkungsausschuss des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton, DAfStb

1995 - 2001
NABau-Arbeitsausschuss 07, Bemessung und Konstruktion

1998 - 2003
Beirat des Normenausschusses Bauwesen NABau im DIN, ab 2000 stellv. Vorsitzender

2004 - 2012
Sachverständigenausschüsse im Deutschen Institut für Bautechnik DIBt, Berlin
SVA „Verankerungen und Befestigungen“
SVA „Verankerungssysteme“
SVA „Gerüstverankerungen“

seit 2005
Sachverständigenausschüsse im Deutschen Institut für Bautechnik DIBt, Berlin
SVA „Beton- Stahlbeton- und Spannbetonbauteile“
SVA „Bewehrungselemente“

2006 - 2011
KTA-Arbeitsgremium 2201.3 - Auslegung von Kernkraftwerken gegen seismische Einwirkungen -  Teil 3: Auslegung der baulichen Anlagen

2007 - 2012
VGB Ad-hoc-Arbeitsgruppe "Befestigungstechnik"

2008 - 2013
NA 062-07-43 AA „Bauteile aus Stahl- und Spannbeton in kerntechnischen Anlagen“

seit 2009
Nachrechnungsrichtlinie Brückenbau, UA Betonbrücken

seit 2010
NA 005-07 „FBR Lenkungsgremium Fachbereich 07 - Beton- und Stahlbetonbau/DAfStb“,
seit 2012 Vorsitzender

seit 2010
NA 005-51 „FBR Fachbereichsrat KOA01; Mechanische Festigkeit und Standsicherheit“

seit 2010
NA 005-07-01 AA "Bemessung und Konstruktion (SpA zu CEN/TC 250/SC 2)"

seit 2010
CEN/TC250/WG2: “Assessment and Retrofitting of existing Structures”

seit 2010
NA 005-07-01 UA „Stahlfaserbeton“ (Obmann 2010-2012)

seit 2012
CEN/TC250/SC2/WG1/TG3: „Existing Structures“

seit 2012
NA 005-51 FBR-02 SO "Beurteilung bestehender Tragwerke (SpA zu CEN/TC 250/WG 2)", Obmann

seit 2012
Sachverständigenausschuss im Deutschen Institut für Bautechnik DIBt, Berlin SVA „Platten- und Querkraftanschlüsse“

seit 2012
NA 005-07 FBR Lenkungsgremium Fachbereich 07 - Beton- und Stahlbetonbau (Vorsitz)

seit 2013
NA 005 BR Beirat des Normenausschusses Bauwesen (NABau)

seit 2013
NA 005-07-01 UA „Bewertung von Bestandsbauwerken“ (Obmann)

seit 2013
NA 005-51-01 AA  „Grundlagen für Entwurf, Berechnung und Bemessung von Tragwerken (SpA zu CEN/TC 250/PT 1)“

seit 2015
CEN/TC250/WG2/Project Team Assessment and Retrofitting of Existing Structures – General Rules / Actions.

Mitgliedschaft in technisch- wissenschaftlichen Ausschüssen, Gutachter- und Beiratstätigkeit

1985 - 2002
Hauptausschuss Forschung des Deutschen Beton- und Bautechnikvereins

1989 - 1997
Fachausschuss Kühltürme, Vereinigung der Großkraftwerkbetreiber, VGB

1989 - 1994
Fachausschuss Konstruktive Fragen, Wirtschaftsvereinigung Bauindustrie NRW, WIBAU, Vorsitz 1992-1994

1991 - 1994
Hauptausschuss Qualitätssicherung des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie

1991 - 1994
Gutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG zum Forschungsschwerpunkt Bauphysik der Außenwände

1997 - 2000
Beirat der Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen, STUVA

1998 - 2000
Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik, DGGT

1998 - 2002
Gutachter der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen AIF

1999 - 2008
Beirat der VDI-Gesellschaft Bautechnik

2005 - 2010
Arbeitsgruppe "Cities & Buildings“ der German Construction Technology Platform GCTP

2006 - 2008
DBV-Arbeitskreis Bauen im Bestand (Obmann), Deutscher Beton – und Bautechnikverein, DBV

2006 - 2017
Hauptausschuss Bautechnik des Deutschen Beton- und Bautechnikvereins DBV, Berlin

2007 - 2008
DBV-Arbeitskreis Hochwertige Nutzung von WU-Bauwerken (Obmann), Deutscher Beton – und Bautechnikverein, DBV

2007 - 2010
Beirat für die Anerkennung von Prüfingenieuren für Baustatik in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen, Leiter der Fachrichtung Massivbau

2007 - 2018
Wissenschaftlichen Beirat der Forschungsvereinigung der deutschen Beton- und Fertigteilindustrie e. V.

2007 - 2012
VGB Ad-hoc-Arbeitsgruppe "Befestigungstechnik"

2007 - 2012
Projektgruppe Bautechnische Besonderheiten bei Kernkraftwerken der Vereinigung der Großkraftwerkbetreiber VGB

2007 - 2013
Wissenschaftlicher Beirat des Bundesarbeitskreises Altbausanierung e. V. BAKA

seit 2008
Principal Investigator im Forschungszentrum Center of Mathematical and Computational Modelling CM² (seit 2011 Mitglied des Vorstandes, seit 2014 stellv. Sprecher)

seit 2008
Vorstand des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton DAfStb,  Vorsitzender 2012 - 2017

2008 - 2013
Principal Investigator im Forschungsschwerpunkt RESCUE – Nachhaltige Bauwirtschaft, TU Kaiserslautern

seit 2009
Sachverständigen-Prüfungsausschuss der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz

2010 - 2013
Wissenschaftlicher Beirat des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

seit 2010
Beratendes Mitglied des Deutschen Beton- und Bautechnikvereins

2011 - 2012
DBV-Arbeitskreis Stahlfaserbeton (Obmann 2011-2012), Deutscher Beton – und Bautechnikverein, DBV

2012 - 2016
Mitglied im DFG-Fachkollegium 410-04 Konstruktiver Ingenieurbau (Beton, Stahl, Holz, Glas, Kunststoffe)

seit 2013
Principal Investigator im Forschungsschwerpunkt HIPERCON - High Performance Composite Constructions, TU Kaiserslautern

seit 2014
Mitglied im Beirat des BMBF-Forschungsprogramms Zwanzig20 (Konsortium Carbon Concrete³)

seit 2015
Mitglied im Beirat „Infrastruktur“ der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung BAM, Berlin

Auszeichnungen

2017
Verleihung der Gedenkmünze der TU Danzig

2017
Verleihung der Emil-Mörsch-Denkmünze durch den Deutschen Beton- und Bautechnikverein e. V.

Preisgerichte

2006
Ingenieurkammerpreis Rheinland-Pfalz

2008
Ingenieurkammerpreis Rheinland-Pfalz

2009
Turm hoch drei - Schülerwettberwerb der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz

2011
Ideenspringen - Schülerwettberwerb der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz

2012
ENERGIEgeladen - Schülerwettberwerb der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz

2016
Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2017

2016
Paschen-Preis 2017

Hochschulförderung / Hochschulselbstverwaltung

2000 - 2003
Vorsitzender des Vereins der Freunde des Instituts für Massivbau der TU Darmstadt

1999 - 2005
Mitglied im Vorstandsrat der Vereinigung von Freunden der TU Darmstadt e.V

2003 - 2009
Mitglied im Vorstand der ALUMNI Vereinigung Bauingenieure der TU Kaiserslautern

2005 - 2008
Sprecher des Studienganges Bauingenieurwesen

2005 - 2008
Beratendes Mitglied im Senat der TU Kaiserslautern

2006 - 2008
Mitglied im Arbeitskreis zur Erarbeitung des Hochschulentwicklungsplanes der TU Kaiserslautern

2008 - 2011
Mitglied im Fachbereichsrat Architektur/Rau- und Umweltplanung / Bauingenieurwesen

2011 - 2014
Mitglied im Fachbereichsrat Bauingenieurwesen