Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Besuch des Japanischen Gartens inklusive Teezeremonie

Eine Teezeremonie (japanisch cha no yu, dt. heißes Wasser für Tee) oder auch cha-do genannt, beschreibt einen Lebensweg. Hierbei bedeutet cha Tee und do der Weg also "Der Weg des Tees". Die Teezubereitung folgt einem genauen Ritual, was exakt durchgeplant ist. Währen der Cha no yu sollte ein harmonisches Gefühl zwischen Gast und Gastgeber entstehen, dabei herrscht Hochachtung und Respekt zwischen den Menschen und allen Dingen. Respekt gilt hierbei nicht nur den Menschen, sondern auch der sorgfältigen Handhabung der Teegeräte. Sauberkeit und Ordnung der Dinge und des Herzens sind wichtige Elemente der Prozedur. Während dieser Veranstaltung sehen Sie, wie eine klassische japanische Teezeremonie abläuft. Ihnen werden wichtige Dinge der japanischen Etikette nähergebracht (z. B. Sitzhaltung und Begrüßungen). Denn auch diese rituellen Handlungen spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Zeremonie.

 

Wann: 20. September 2017

Uhrzeit: 14:30 Uhr

Wo: Japanischer Garten Kaiserslautern

Teezeremonie:
Teilnehmerzahl: begrenzt auf 10 Personen
Dauer: 60 Minuten

Neben der Teezeremonie wird es auch eine Führung durch den Japanischen Garten geben. Hier ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt.

Webseite Japanischer Garten