Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Über imove

„Wir gestalten Mobilität“ – das ist der Leitspruch des Fachgebiets imove – Institut für Mobilität und Verkehr. Wir sind ein in Rheinland-Pfalz, auf Bundesebene und im europäischen Zusammenhang gut vernetztes Fachgebiet im Verkehrswesen.


Wir betreuen gleichermaßen Studierende aus den Bereichen Bauingenieurwesen und Raum- und Umweltplanung. Über verschiedene grundlegende und vertiefende Lehrveranstaltungen hinaus bieten wir Abschlussarbeiten (Bachelor-, Master- und Diplom), Projekte, Workshops und Exkursionen an.


Sowohl in der Lehre als auch in der Forschung kommt es uns darauf an, durch Analyse aktueller Trends Lösungen für die nachhaltige Gestaltung von Mobilität und Verkehr zu entwickeln. Ziel ist dabei, Mobilität zu gewährleisten und dazu beitragen, Verkehr zu verringern und auf umweltverträgliche Verkehrsmittel zu verlagern. Insbesondere Klimawandel, Ressourcenknappheit, sozialer und demografischer Wandel sowie finanzielle Restriktionen öffentlicher Kassen setzen hierbei den Handlungsrahmen.


Die Themen im Rahmen unserer Lehr- und Forschungstätigkeit sind demnach sehr vielfältig und umfassen zum Beispiel Stadt- und Regionalverkehr, Entwurf von Verkehrsanlagen, Verkehrstechnik, Straßenbau, Eisenbahnwesen, Zukunftsfähige Mobilität, Stadt der kurzen Wege, Modal Split-Verlagerungen, Mobilitätsmanagement, Parkraummanagement, Verkehrsemissionen, Öffentlicher Personennahverkehr, Radverkehr, Fußverkehr, Intermodale Verkehrsstationen, Verkehrssicherheit, Barrierefreie Mobilität und Straßenräume, Unfall- und Konfliktanalyse, umfeldabhängige Verkehrsbelastbarkeit, Verkehrsberuhigung und Straßenraumgestaltung.


Fachgebietsleiter seit 01.03.2017: Wilko Manz
Ehemalige Fachgebietsleitung: Hartmut H. Topp, Martin Haag, Ulrike Reutter, Jürgen Brunsing