Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Konferenz "Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs"

Der ÖPNV ist das Rückgrat der Mobilität. Das Auslaufen bestehender Finanzierungsprogramme sowie tiefgreifende ökonomische und gesellschaftliche Veränderungen erfordern eine Neuordnung der Rahmenbedingungen. Aber wie kann eine umfassende Reform der ÖPNV-Finanzierung sowie der organisatorischen Rahmenbedingungen aussehen? Welche Handlungsaufträge ergeben sich daraus für die einzelnen Akteure?
Bei der Veranstaltung "Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs" diskutierten am 6.12.2010 in Mainz über Bündelung, Subsidiarität und Anreize für ein zukunftsfähiges Angebot":
- Hendrik Hering, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft, und Weinbau des Landes Rheinland- Pfalz
- Prof. Knut Ringat, Sprecher der Geschäftsführung des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
- Dr. Winfried Hirschberger, Landrat Kreis Kusel
- Prof. Dr.-Ing. Martin Haag, Leiter des Instituts für Mobilität & Verkehr der TU Kaiserslautern