Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Gerald Brown Memorial Prize for the Best Paper on Indirect Property Investment

Der Beitrag "Performance of open-ended real estate funds in Germany: Are institutional investors better off than retail investors?" von Björn-Martin Kurzrock, Sebastian Gläsner und Elaine Wilke vorgestellt auf der ERES-Konferenz 2008 in Krakau, wurde auf der ERES-Konferenz 2009 in Stockholm mit dem Gerald Brown Memorial Prize for the Best Paper on Indirect Property Investment ausgezeichnet. Der Artikel erscheint demnächst im Journal of European Real Estate Research.

^ NACH OBEN