Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Das Living Lab smart office space ist ein Gemeinschaftsprojekt der TU Kaiserslautern und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI).

Es dient dem Fachgebiet Gebäudesysteme und Gebäudetechnik von Prof. Dr.-Ing. Sabine Hoffmann als Experimentierraum für Innovationen im Bereich Personalized Environment und Ambient Intelligence.

Neben neuen gebäudetechnischen Ansätzen für die individuelle Behaglichkeit der GebäudenutzerInnen werden Gebäude- und Raumautomationslösungen mit adaptiven Fassaden und regelbarer Beleuchtung entwickelt.

Dabei steht neben Komfort immer auch der energieeffiziente Gebäudebetrieb im Fokus. Dezentrale Raumkonditionierung entlastet die Heiz- und Klimaanlage und die Gebäudehülle regelt den Solareintrag unter Berücksichtung von Blendungsgefahr, thermischem Komfort und Energiebilanz.  

Unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Dengel werden außerdem Soft- und Hardwareentwicklungen aus verschiedenen Forschungsbereichen des DFKI im Living Lab eingesetzt und evaluiert.

Als Living Lab ist es nicht nur wissenschaftliches Forschungslabor, sondern wird als temporärer Arbeitsplatz von Angehörigen der TU Kaiserslautern und des DFKI genutzt.

Die im Living Lab arbeitenden Menschen nutzen die zukunftsweisenden Technologien und fungieren gleichzeitig als ProbandInnen zur Evaluation und Weiterentwicklung.

Hier finden Sie die offizielle Webseite: [Externe Webseite]