Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Praxiswoche in der Schweiz

Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen im Fachbereich Bauingenieurwesen

 

Der Fachbereich Bauingenieurwesen hatte zu Beginn des Jahres 2016 eine Einzelförderung für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen ausgeschrieben, mit der die Sichtbarkeit des wissenschaftlichen Nachwuchses gefördert werden soll.

Der Fachbereich Bauingenieurwesen hatte zu Beginn des Jahres 2016 eine Einzelförderung für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen ausgeschrieben, mit der die Sichtbarkeit des wissenschaftlichen Nachwuchses gefördert werden soll. Im Fachgebiet Werkstoffe im Bauwesen wurde der Antrag von Frau Julia Scheidt im Themengebiet Beton mit rezyklierten Gesteinskörungen gefördert.

Die Förderung ermöglichte eine Hospitationswoche bei der Eberhard Bau AG im Großraum Zürich, einem Unternehmen, das seit vielen Jahren erfolgreich Beton mit rezyklierten Gesteinskörnungen herstellt und in großer Menge umsetzt. Insgesamt ist die Schweiz in der Thematik der Recyclingbetone der Vorreiter Europas, wohingegen das Thema in Deutschland leider zurzeit nur im Rahmen weniger Pilotprojekte für die Baupraxis eine Rolle spielt.

Binnen einer Woche konnten vom Rückbau über die Aufbereitung der Abbruchmassen bis hin zur Betonherstellung und Qualitätsüberwachung alle Unternehmensbereiche und alle Schritte einer qualitätsorientierten Herstellung von Recyclingbeton eingehend vor Ort begleitet werden. Vom Aufenthalt konnten viele positive und ermutigende neue Eindrücke, und zahlreiche neue Aspekte für die Laborarbeit des Projekts R-Beton mitgenommen werden. Die Mitarbeiter der Firma Eberhard, die den Gast aus Deutschland an allen Stationen mit großer Offenheit begrüßten, konnten mit ihrer Praxiserfahrung eine Vielzahl an Fragen beantworten und für die bevorstehenden Praxisversuche im Projekt R-Beton, das von Frau Scheidt aktuell bearbeitet wird, wichtige Impulse geben.

Ein Bericht zur Hospitationswoche wird in Kürze auf der Homepage des Fachbereichs veröffentlicht.