Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Forschungsprojekt

Bridging Mobility Gaps, Improving Connectivity and Mobility Access ICMA / AMOBILFE

 

Forschungsstelle

Institut für Mobilität & Verkehr
Prof. Dr.-Ing. Ulrike Reutter (ab 2011)
Prof. Dr.-Ing. Martin Haag (bis einschl. 2010)
Technische Universität Kaiserslautern
Paul-Ehrlich-Straße 14
D-67663 Kaiserslautern

Bearbeiter/in

Dipl.-Ing. Oliver Dümmler

Dipl.-Ing. Susanne Franz

 

Auftraggeberinnen

Lokale Nahverkehrsgesellschaft Offenbach (LNO)

Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (traffiQ)

Stadt Pirmasens

(European Commission (EU))

 

 

Abschluss

2011

Kurzbericht

Im Rahmen dieses Projektes wurden mit 12 europäischen Partnern Zugangshemmnisse und Barrieren im öffentlichen Verkehr untersucht und nach zukunftsfähigen Lösungen gesucht.

imove brachte sich als wissenschaftlicher Partner in das Netzwerk ein und war in diesem Projekt nicht als eigenständiger Partner vertreten, sondern wurde von verschiedenen Projektpartnern mit speziellen Forschungsthemen als „subcontractor“ beauftragt.

 

^ TO TOP