Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Modifizierung eines Innendämmsystems zur Erweiterung der hygrischen Tauglichkeit

Master-/ Diplomarbeit

Betreuung:
Fachgebiet Bauphysik/ Energetische Gebäudeoptimierung

Kontakt: albert.vogel[at]bauing.uni-kl.de

Im Zuge der Diplomarbeit soll untersucht werden, in wie weit die Modifikation eines Innendämmsystems zu einer Erweiterung der hygrischer Tauglichkeit des Systems beitragen kann.

Im ersten Teil der Arbeit ist zunächst anhand einer Literaturrecherche das hygrothermischen Verhalten des grundlegenden Innendämmungssystems zu  studieren. In weiterer Folge sind mögliche Modifikationsarten auszuarbeiten und im Zuge einer Marktrecherche geeignete Materiealien hierfür zu finden. Sowohl bei der Ausarbeitung möglicher Modifikationsarten sowie dem Finden geeigneter Materialien kann auf die Erfahrung aus bereits erfolgten Vorversuchen zurückgegriffen werden.

Im zweiten Teil der Arbeit sind die definierten Modifikationsarten anhand von orientierenden Laboruntersuchungen auf ihre Eignung hin zu überprüfen. Geeignete Modifikationen werden anschließend im Realmaßstab auf Ihre Tauglichkeit hin untersucht.