Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Anspruchs- und Vergütungsmanagement

Inhalte:

  • Einführung in die Ursachen und die Anspruchsgrundlagen von Nachträgen gemäß VOB/B
  • Mengenminderungen, Mengenmehrungen, Ausgleichsberechnungen gemäß VOB/B § 2.3
  • modifizierte Leistungen gemäß VOB/B § 2.5 und 2.6
  • Selbstübernahme gemäß VOB/B § 2.4
  • Behinderung der Bauausführung inkl. Kostenfolge

Qualifikationsziele und Kompetenzen:

Die Studierenden werden in die Lage versetzt, Nachträge aus Sicht des Auftragnehmers mit entsprechender Berechnung der Vergütungsanpassung vorzubereiten und durchzusetzen sowie aus Sicht des Auftraggebers zu prüfen.

Hörerkreise:

  • Master Bauingenieurwesen Konstruktiver Ingenieurbau
  • Master Bauingenieurwesen Infrastruktur Wasser und Mobilität (Wahlpflichtfach)

Dozent:

Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) C. Ochs

Angebotsturnus:

Lehrveranstaltung im Sommersemster

KIS-Kennung:

Kreditpunkte:

Pflichtfach (KIB): 3 CP

Wahlpflichtfach (BIWaM): 2 CP