Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Baubetriebstechnik III (V)

Inhalt:

  • Einführung in die Baubetriebswirtschaftslehre
  • Berichts- und Rechnungswesen der Baustelle bzw. der Bauunternehmung (BU)
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Bilanzierung und Jahresbericht einer BU
  • Risikomanagement der BU
  • Nachkalkulation der Baustelle
  • Sonderkapitel: Public Private Partnership (PPP)

Lernziel:

Ziel der Veranstaltung ist es baubetriebswirtschaftliche Grundkenntnisse zu vermitteln und spezielle Themen, die die wirtschaftliche Seite des Baubetriebs betreffen darzulegen. Zunächst wird das Rechnungswesen einer Bauunternehmung insbesondere die periodische Ermittlung der Leistung und Kosten einer Baustelle dargestellt. Danach wird der Jahresabschluss einer Bauunternehmung behandelt bestehend aus der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und dem Jahresbericht.
Im Abschnitt Risikomanagement werden die technischen, wirtschaftlichen und vertraglichen Risiken eines Bauauftrages zunächst identifiziert und dann bewertet. Daraus folgend wird eine Risikobegrenzung erarbeitet. Außerdem wird das Thema Abwicklung von Bauvorhaben in Arbeitsgemeinschaften bzw. Konsortien behandelt.
Abschließend wird das sogenannte Public Private Partnership (PPP), d.h. die privatwirtschaftliche Finanzierung von Bauvorhaben behandelt und ihre Vor- und Nachteile erörtert.

Unterlagen:

Die Vorlesungsunterlagen finden Sie online im Olat unter folgendem Link:

Anmeldung Olat-Kurs Baubetriebstechnik III