Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Der alumni-Verein

Die alumni-Vereinigung Bauingenieurwesen ist der Förderverein des Fachbereichs Bauingenieurwesen an der TU Kaiserslautern und ist in den Freundeskreis der Universität Kaiserslautern integriert. Gegründet wurde der gemeinnützige Verein im Rahmen der 20-Jahrfeier des Studiengangs im Jahr 2000 und ist somit gerade erst im Entstehen.

Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Praxis in Forschung und Lehre durch ein Netzwerk, das den Fachbereich mit seinen Absolventen und Förderern verbindet. alumni-Mitglieder haben durch diese Vereinigungen die Möglichkeit, soziale Kontakte zu "ihrer" Hochschule und ihren früheren Kommilitonen zu pflegen und auszubauen, sowie zur beruflichen und wissenschaftlichen Weiterbildung. Hochschulen, die ihre Alumni auch nach dem Studium in wissenschaftliche Forschung und Weiterbildung sowie in kulturelle und soziale Aktivitäten einbeziehen, können so deren Erfahrungspotential nutzen, um neue Impulse hinsichtlich der Verbesserung von Forschung, Lehre und Universitätskultur zu geben.

Der alumni-Verein dient also der Kontaktpflege nach dem Studium, der Ehemaligen untereinander wie zur Universität. Der Verein hilft, Studienkontakte auch zu entfernten Kommilitonen zu pflegen oder wiederaufleben zu lassen. Er fördert die fachliche Weiterbildung nach dem Studium und hilft beim Berufseinstieg junger Absolventen.

Dabei ist die Alumni-Idee bereits uralt. Vereinigungen ehemaliger Studierender gibt es schon seit rd. 200 Jahren an Hochschulen der USA und einiger europäischer Länder, insbes. England und Frankreich, und sie sind dort entsprechend etabliert. Die Yale University beispielsweise hatte bereits 1792 das erste Absolvententreffen. In Deutschland wird deren Bedeutung erst seit ca. Ende der 1980er Jahre erkannt.